Erleben Sie ihr Zuhause ganz neu

Altbausanierung

Zur Altbausanierung oder Sanierung im Allgemeinen gilt beinahe jedes (konventionelle) Gewerk, welches auf dem Neubau angetroffen wird. Warum? Weil die Arbeiten teilweise sogar anspruchsvoller sind als beim Neubau. Dafür steckt in einem “Alten” immer Charme und Herzblut. Ein altes Haus vereint Geschichte und Erinnerungen in sich. Aus diesem Grund hat die KFW auch viele Förderprogramme im energetischen Bereich für Eigenheimbesitzer etabliert.   

Altbausanierung Fachwerkhaus Zennkon

Wissenswertes

Was muss ich über eine Sanierung oder Altbausanierung wissen?

Die Sanierung oder “Sanierung eines energetischen Segmentes” alter Häuser (z.b. die Fassade) erfordert in der Regel mehr Arbeit als ein Neubau. Alte Häuser werden renoviert, um ihnen ihren ursprünglichen Glanz zurückzugeben oder um sie zu erhalten. Die Techniken für alte Häuser sind aufgrund der Erhaltung der Art ihrer ursprünglichen Materialien, die mit Sorgfalt und Know-how behandelt werden müssen, spezifischer. Die Kosten für eine Altbausanierung sind aufgrund des Umfangs der durchzuführenden Arbeiten und ihrer Besonderheiten (in der Regel) höher als die Kosten für Renovierungsarbeiten im Allgemeinen.

Nur ein spezialisiertes Unternehmen sollte für die Durchführung von Renovierungsarbeiten angefragt werden. Durch Renovierungsarbeiten an alten Gebäuden wird sichergestellt, dass diese stets in gutem Zustand gehalten werden und dabei nicht ihren Charakter verlieren. Eine energetische Maßnahme zur Steigerung der Energieeffizienz sollte nicht nur ein klimafreundliches Gesamtbild ergeben und damit möglichst hohe Fördermöglichkeiten oder eine hohe Zahl an Fördermitteln auf sich vereinen. Sie sollte sowohl bei der Ausführung der Altbausanierung als auch beim Blick auf “was wird gefördert” den Altbau und den Kölner Geschmack nicht verfälschen. Einen Zuschuss zu erhalten ist für Altbauten nicht unerheblich, sollte aber nicht das “Maß aller Dinge” sein.

Altbausanierung Wohnraum

ALtbausanierung

Meisterhafte Leistungen

Von der Planung über die Ausführung begleiten wir Sie durch den “Förderprogramm-Dschungel” und sichern den energetischen und ökologischen Einbau unserer Produkte. 

Folgende Gewerke vereinen & bieten wir an: 

  • Trockenbau & Malerarbeiten
  • Fliesenverlegung & Estrich
  • Laminat & Parkett 
  • Maurerarbeiten & Bautrocknung
  • Förderprogramm-Beratung
  • Energieeffizienz-Analyse
  • Schreinerarbeiten
  • Elektroarbeiten mit unseren Vertrauenspartnern
  • Baubegleitung mit einem Ansprechpartner

KFW-Förderung

Haben Sie es gewusst?

Für die Erneuerung oder für Sanierungsarbeiten erhalten Sie staatliche Förderung von der Kreditanstalt für Wiederaufbau. Eine solche Förderung ist nicht nur gut für Ihr Budget, sondern hilft auch langfristig eine geeignete Realisierung umzusetzen. Sanieren heißt Risiko eingehen. Sanieren heißt aber auch, Spaß und kreative Gestaltungsmöglichkeiten ausleben zu können. Gefördert werden verschiedenste Programme, von der Erneuerung Ihrer Heizungsanlage über die Sanierungsmaßnahmen an Ihrer Wärmedämmung oder der komplette Austausch alter Heizungsanlagen. Sprechen Sie uns am besten direkt auf Ihre Sanierung an, wir finden die richtige Förderung für Sie – damit Sie mehr Zeit für die wichtigen Dinge haben – Ihre Familie

Wohnraum modern gestaltet
Sanierungsbedürftiger Altbau

SANIERUNG

Was kann in der Sanierung

mit der KFW erneuert werden?

  • Rohrleitungen Austausch
  • Heizung (Austausch gesamt)
  • Strom (Austausch Kabelbäume)
  • Geometrie (Raumaufteilung)

Ältere Wohnhäuser bestehen oft aus vielen kleinen Räumen, das ist weit entfernt von den Freiräumen der heutigen Gebäude. Vor Beginn eines Renovierungsprojekts ist es daher interessant zu überlegen, ob Sie die ursprüngliche Aufteilung beibehalten oder ob Sie z.B. Esszimmer und Küche zu einem großen Raum zusammenlegen wollen. Auch hierfür sind Förderungen seitens der KFW möglich. Im Zuge der Altbausanierung ist diese Förderung die “Geometrische Änderung” und wird damit bis zu 15 % gefördert. Auch ein Austausch von Wänden kann als Förderung verstanden werden.